Rassegeflügelzucht ist Umweltschutz - Tierschutz - Artenschutz

Der Umgang mit Geflügel und die Zucht und auch die Zucht von Rassegeflügel ist eine interessante Freizeitbeschäftigung. Die große Familie der Hühner, Zwerghühner, Rassetauben, Wasser- und Ziergeflügel hat so viele Farbenschläge und Gefiederzeichnungen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.


Früher waren es wirtschaftliche Gründe, Rassegeflügel zu halten. Heute sind es die Liebe zur Kreatur, und der Erhalt und die Pflege von altem Kulturgut, die die modernen Rassegeflügelzüchter antreiben. Denn Rassegeflügelzucht ist erlebte Natur, ist eine reizvolle Freizeitzeitbeschäftigung und ist ein Hobby mit Herz.

 

 

Zum Rassegeflügel gehören:

 

Hühner und Zwerghühner,

Rassetauben,

Ziergeflügel,

Puten und Perlhühner,

Gänse und Enten